Anlässe, Politik, Zeitgeschehen
Kommentare 2

unerwünschte Post ~ Anlass: Neuwahl Bundespräsident Österreich 4. Dezember 2016

unerwuenschte-post_norbert-hofer_wien-november-2016

Der Norbert-Hofer-Wolf darf seinen Schafspelz wieder ausziehen und sein wahres Gesicht zeigen … Denn, neuer Bundespräsident der Republik Österreich wird laut Wahlergebnis vom 5. Dezember 2016 ALEXANDER VAN DER BELLEN

53,79 % der Stimmen für Alexander van der Bellen
46,21 % der Stimmen für Norbert Hofer

2.472.892 Stimmen für van der Bellen (221.375 Stimmen mehr als bei der annullierten Wahl)
2.124.661 Stimmen für Hofer (95.983 Stimmen weniger als bei der annullierten Wahl)

Wahlbeteiligung: 74,21 % (1,56 % mehr als bei der annullierten Wahl)

Kategorie: Anlässe, Politik, Zeitgeschehen

von

Meine Geburts- und Heimatstadt ist Wien an der Donau. Die Welt erschloss sich mir weiter am Rhein ~ in meinen Lebensentwürfen mit Menschen meiner Liebe. Mitteilen und Teilen in und mit POETRY-SIGHTS, das ist, was mich antreibt, die Seite hier zu betreiben für alle, die Sinn dafür haben.

2 Kommentare

  1. elisabeth krumeich sagt

    liebe Ingrid,ich habe angefangen,Deine Botschaften zu lesen,sehr beeindruckend,und auch ein bisschen schwierig in der Radikalität,will mir scheinen,Advent als Zeit des Neuanfangs,des Loslassens,der Hoffnung,des Neuen,das es schwer hat, das ganz unten anfangen muss,ohne Schutz, scheinbar ohne Rückhalt?Und doch gibt es einen geschützten Raum,in dem das Neue heranwachsen darf und dann in die Welt zu treten?Ich bin gespannt auf den Rest Advent! Elisabeth

  2. Liebe Elisabeth,
    danke für Deine Gedanken zu meinen “vorweihnachtlichen Botschaften”. Ich habe meine Antwort dazu unter DEZEMBERFLITTER 2016 geschrieben, wo die von Dir als ‘ein bisschen schwierig in der Radikalität’ bezeichneten Themen zu finden sind.

    Hier der Abdruck meines Textes dazu:
    Auch wenn “für uns” traditionell die Vorweihnachtszeit im Zeichen von “christlichem Advent” begangen wird, was Du mit ‘Und doch gibt es einen geschützten Raum …’ beschreibst … und darauf hinweist, dass Dir die Themen meiner 1 – 4-Türchen “auch ein bisschen schwierig in der Radikalität” erscheinen ~ …
    Für mich ist die Radikalität halt bedrohlich in der Welt, weshalb ich Wege suche, neue Möglichkeiten mit Hilfe auch von “Gestrigem” mitunter “drastisch” aufzuzeigen. Hoffend, die guten Kräfte (und da finden Du und ich uns wieder in der “anderen Dimension”) mögen sich entfalten und unsere Mutter Erde mit uns als ihren Kindern in eine gewandelte gute Zukunft befähigen.
    Und, dass ‘im geschützten Raum das Neue heranwachsen darf’, das zeigen uns unsere Kinder und Enkelkinder Tag für Tag, was mir ein großes Bedürfnis ist, in meinen Dezemberflitter auch 2016 einzuweben.

    Sei Du mir voll Liebe gegrüßt und erlebe viel Hoffnungsvolles, das in die Welt hinaustritt!

    Herzlich,
    Ingrid

    PS
    ein Lichtblick hat den schon dunklen 4. Dezember-Abend bereits erreicht: In Österreich wird der nächste Bundespräsident Alexander van der Bellen sein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>